Pestalozzi Schule, Extertal

Wenn es um den Ressourcen- und Klimaschutz geht, wollen wir für unsere Schülerinnen, Schüler und Eltern mit gutem Beispiel vorangehen: Deshalb nutzen wir mithilfe des Energieliefer-Contractings der Kraftwirte eine Erdgas-Heizungsanlage, die wirklich energieeffizient ist

Projektdetails

Infos zum Projekt

Pestalozzi Schule, Extertal
Extertal
Gasbrennwertkessel
320 kW

Motivation

Die Pestalozzischule in Extertal hat als Förderschule neben den pädagogischen Aufgaben auch den Klimaschutz sowie die Kostensenkung im Energiebereich im Blick. Aus diesem Grund suchte die Schule ein Unternehmen, das eine hohe Versorgungssicherheit garantieren konnte und dabei half, die Energiekosten zu reduzieren. Die Kraftwirte konnten diesen Anforderungen gerecht werden und bauten für die Schule eine neue Heizzentrale.

Angaben zum Objekt

Die Pestalozzischule Extertal ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen. Träger der Schule ist die Gemeinde Extertal. In dem 1970 erbauten Gebäude lernen täglich ca. 90 Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse gemeinsam.

Leistungen der Stadtwerke Lemgo

Im Jahr 2005 installierten die Kraftwirte in der Schule einen Gasbrennwertkessel, der seitdem auch von ihnen betrieben wird. Durch den Austausch der alten Anlage können in der Schule jährlich ca. 35 % Energie eingespart werden.

Ergebnis

Mit der Neuinstallation konnte insgesamt 35 % des Energieverbrauchs eingespart werden.

35 %
Energieein-sparung