Mehrfamilienwohnhaus, Berliner Straße, Augustdorf

Die Anlage der Kraftwirte ist super durchdacht und so gebaut, dass Sie einfach zu warten ist. Dadurch gibt es nur sehr selten Störungen. Im Fall der Fälle sendet die Online-Überwachung einen Alarm, und der Bereitschaftsdienst der Kraftwirte ist schnell zur Stelle. Dank des Wärmespeichers merken die Bewohner nicht, dass die Anlage kurz ausgefallen ist.

Projektdetails

Infos zum Projekt

Mehrfamilienwohnhaus, Berliner Straße, Augustdorf
Augustdorf
Pelletkessel, Versorgungsnetze
150 kW

Motivation

Ziel war es, die Bestandsgebäude möglichst umweltfreundlich mit Wärme zu versorgen. Darüber hinaus sollte eine möglichst kostengünstige aber auch zuverlässige Wärmeversorgung der Bewohner erfolgen.

Angaben zum Objekt

Insgesamt werden aus der Energiezentrale der Kraftwirte 40 Wohneinheiten mit Wärme versorgt. Dazu wurden die fünf Häuser mit einer Wärmeleitung verbunden und die erforderlichen Wärmeübergabestationen in den Häusern errichtet.

Leistungen der Kraftwirte

Die Kraftwirte haben die Anlage einschließlich des Wärmenetzes geplant und errichtet. In der Energiezentrale sorgt ein 150 kW Pelletkessel mit zwei Pufferspeichern für die hohe Versorgungssicherheit. Natürlich haben die Kraftwirte auch den alten Gaskessel zurück gebaut und das nötige Pelletlager errichtet.

Ergebnis

Durch Einsatz von Holzpellets werden die Wohnungen 100 % klimaneutral mit Wärme versorgt.

100 %
Regenerativ