Energate berichtet über Quartierslösung der Kraftwirte

Am Phönixsee in Dortmund-Hörde versorgen die Kraftwirte drei Gebäude mit 44 Wohnungen und 5.000 qm Gewerbeflächen. Ein Wärmenetz stellt in allen Gebäuden umweltschonend erzeugte Wärme aus zwei 135 kW-Holzpellet-Contractinganlagen bereit. Damit lassen sich im Vergleich zur Gastechnologie jährlich rund 110 Tonnen CO2 einsparen.

Den Artiekl können Sie hier herunterladen. Quelle: „emw – Energie, Markt, Wettbewerb“ emw-online.com